Zur letzten besuchten Seite


Lotus-BMW MK 23


1962

Lotus-BMW MK 23 (1962-63) Grobritannien
  Flagge

Dieser MK 23 wurde 1963 von seinem zweiten Besitzer, dem Rennfahrer Toni Fischaber, mit Untersttzung des damaligen BMW-Rennleiters Alexander von Falkenstein mit einem BMW-Motor ausgerstet. Insgesamt wurden nur drei Lotus MK 23 mit BMW-Motoren ausgerstet. Der Wagen startete danach bis in die 70er Jahre unter diversen Fahrern und mit gutem Erfolg in Berg-Europameisterschaftslufen und Sportwagenrennen. Von 1990-95 wurde das gelbe Fahrzeug umfangreich restauriert und auf den Stand von 1963 zurckversetzt.

Bild vergröern Bild vergröern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h   kg/leer 467
0-100 km/h (sek)   Maße (mm) L:   B: H:
Verbrauch (L/100 km)(faq)   Radstand (mm)
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder 4R   Kaufpreis (1962)
Hubraum (ccm) 1596   Stückzahl 3
Leistung (PS) 140   Debüt Nrburgring, Mai 1962
bei Nenndrehzahl (U/min) 6500   Design
Frank Costin (Lotus)
 
Vorgängermodell
Nachfolgemodell Lotus MK 23B '1963
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite