Zur letzten besuchten Seite


Rolls-Royce Phantom I (Springfield) Playboy Roadster "Brewster"


1927

Rolls-Royce Phantom I (Springfield) Playboy Roadster "Brewster" (1926-31) Großbritannien
Markenzeichen   Flagge

Dieser herrlichePhantom I wurde in Springfield / USA hergestellt und mit einer sportlichen Karosserie von Brester versehen. Der Wagen erhielt eine 2+2-sitzige Karosserie mit Schwiegermuttersitz. Das Fahrzeug wurde 1927 an den New Yorker Seidenhändler und Kunstsammler E.J. Stehli ausgeliefert. Interessanterweise findet sich der Name Stehli auch auf der Liste der Überlebenden der ersten Klasse der Titanic! Das Fahrzeug sollte 2004 399.000,- Euro kosten.

Bild vergrößern Bild vergrößern Bild vergrößern
Bild vergrößern Bild vergrößern Bild vergrößern
Bild vergrößern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 110   kg/leer 2300
0-100 km/h (sek)   Maße (mm) L: 4830  B: H:
Verbrauch (L/100 km)(faq)   Radstand (mm)
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder 6R   Kaufpreis (1929) 1.900,- Pfund (Chassis)
Hubraum (ccm) 7668   Stückzahl 8 (Playboy Roadster)
Leistung (PS) 100   Debüt
bei Nenndrehzahl (U/min) 2750   Design
Brewster
 
Vorgängermodell Rolls-Royce Silver Ghost 40/50 Piccadilly Roadster '1923
Nachfolgemodell Rolls-Royce Phantom II Brewster Derby Dual Coal '1929
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite