Zur letzten besuchten Seite


Porsche 901/10 Chanabé CH II


1971

Porsche 901/10 Chanabé CH II (1971) Deutschland
  Flagge

Anfang der 70er Jahre baute sich Jean Chanabé, ein Langstrecken- und Bergrennfahrer, seinen eigenen Rennwagen. Da Porsche in dieser Zeit die Rundstrecken der Welt beherrschte, war es nur logisch, dass Chanabé die Basis seines Fahrzeugs in Stuttgart einkaufte. Der Motor mit der Nummer 6390708 war ein 2,2-Liter S-Triebwerk. Nachdem sich Erfolge des im Original grün mit zwei gelben Streifen lackierten Wagens einstellten, wurde Chanabé vom Werk sogar erlaubt, den Namen Porsche offiziell zu verwenden. Sponsor war Radio Monte Carlo. 1998 wurde der Wagen vollständig restauriert und 2002 mit einem Estimate von ca. 50.000,- Euro angeboten.

Seit ca. 2004 ist das Fahrzeug in (historisch) nicht korrekten Gulf-Farben lackiert und nimmt wieder regelmäßig an historischen Rennveranstaltungen teil.


Bild vergrößern Bild vergrößern Bild vergrößern
Bild vergrößern Bild vergrößern Bild vergrößern
Bild vergrößern Bild vergrößern Bild vergrößern
Bild vergrößern Bild vergrößern Bild vergrößern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 270   kg/leer 580
0-100 km/h (sek) 5,0   Maße (mm) L:   B: H:
Verbrauch (L/100 km)(faq)   Radstand (mm)
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder 6B   Kaufpreis (1971)
Hubraum (ccm) 2195   Stückzahl 2
Leistung (PS) 190   Debüt
bei Nenndrehzahl (U/min)   Design
Jean Chanabé
 
Vorgängermodell
Nachfolgemodell
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite