Zur letzten besuchten Seite


Ford (USA) T Tourer


1908

Ford (USA) T Tourer (1908-27) USA
Markenzeichen   Flagge

Die häufigste Variante des Ford T war der Tourer. Bis 1924 gab es den Wagen nur in Schwarz (Henry Ford: "Der Kunde kann jede Farbe wählen, solange es Schwarz ist"). Der Motor war jedoch bei allen T-Modellen gleich und grundsätzlich auch vom Dorfschmid zu reparieren. Weniger befriedigend war die Bedienung: Es gab - wie bei modernen Autos - drei Pedale (anfangs sogar nur zwei): links die Kupplung, rechts die Bremse, dazwischen jedoch das Pedal für den Rückwärtsgang. Gas wurde mit einem Hebel am Steuerrad gegeben. Die Tourer kamen übrigens erst sehr spät in den Genuß eines elektrischen Starters, was das Anlassen zu einer schweißtreibenden Tortur werden lassen konnte.

Bild vergrößern Bild vergrößern Bild vergrößern
Bild vergrößern Bild vergrößern Bild vergrößern
Bild vergrößern Bild vergrößern Bild vergrößern
Bild vergrößern Bild vergrößern Bild vergrößern
Bild vergrößern Bild vergrößern Bild vergrößern
Bild vergrößern Bild vergrößern Bild vergrößern
Bild vergrößern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 65   kg/leer 698,5
0-100 km/h (sek)   Maße (mm) L: 3556  B:1676 H:1800
Verbrauch (L/100 km)(faq) 14,0   Radstand (mm) 2553
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder 4R   Kaufpreis (1914) ab 350,- US-Dollar
Hubraum (ccm) 2884   Stückzahl 15.007.033
Leistung (PS) 20   Debüt New York 31.12.1904
bei Nenndrehzahl (U/min) 1800   Design
Henry Ford I.
 
Vorgängermodell
Nachfolgemodell
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Motor Klassik 9/2002, S.26 KT
Oldtimer Markt 3/1996, S.228 His
Oldtimer Markt 9/2008, S.170 His
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite