Zur letzten besuchten Seite


Mini Cooper Prototyp


2000

Mini Cooper Prototyp (2001) Grobritannien
  Flagge

ber 40 Jahre dauerte die Erfolgsstory des Mini von dem ob seiner Verdienste um das Vaterland (und des Mini!) zum "Sir" geadelten Alec Issigonis. Exakt von 1959 bis 2000 wurde der knuddelige Kleinwagen mit den vielen auch heute noch modernen Ideen wie Rdern an den uersten Ecken der Karosserie, quer eingebauter Frontmotor und Vorderradantrieb gebaut. Unter der Regie von BMW wurde in den letzten Jahren ein Nachfolger entwickelt, der zwar deutlich grer (3,6 Meter Lnge zu 3,0 Meter beim Original) geworden ist, aber ansonsten seine Abstammung nicht verleugnen kann. Das Design ist unverkennbar "Mini". So sind denn die Marke "Mini" und "Land Rover / Range Rover" auch die einzige Hinterlassenschaft, die BMW aus der Rover-Pleite behalten hat und sollten ab Ende 2001 krftige Gewinne in die Mnchener Kassen splen. Das Rezept ging auf, vom Mini wurden in den ersten Jahren weit mehr Fahrzeuge verkauft, als erwartet worden war.

Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 200   kg/leer 1050
0-100 km/h (sek) 9,2   Maße (mm) L: 3626  B:1688 H:1396
Verbrauch (L/100 km)(faq) 6,7   Radstand (mm)
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder 4   Kaufpreis (2001) ab ca. 35.000,- DM
Hubraum (ccm) 1598   Stückzahl
Leistung (PS) 115   Debüt IAA Frankfurt 1997
bei Nenndrehzahl (U/min) 6000   Design
Alec Issigonis
 
Vorgängermodell
Nachfolgemodell Mini One '2002
 
Rekorde
Testberichte (faq)
AutoBild 16/2001, S.8 Vorst.
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite