Zur letzten besuchten Seite


Porsche 356 A 1500 GS Carrera Speedster


1955

Porsche 356 A 1500 GS Carrera Speedster (1955-58) Deutschland
  Flagge

Benannt nach dem berühmten südamerikanischen Rennen stellte der Carrera GS Speedster ab 1955 die sportliche Spitze im Porsche-Programm dar. Mit einem Preis von 18.500,- DM und unglaublich hohen Wartungskosten extrem teuer, mit 200 km/h aber auch extrem schnell, war der Wagen in jeder Hinsicht herausragend. Der "Fuhrmann"-Motor war praktisch unverändert aus dem 550 A Spyder entnommen und in den 356 A eingebaut worden. Dieses Triebwerk konnte in einem Drehzahlbereich von 1500 bis 6200 U/min benutzt werden und ermöglichte damit eine Spitzengeschwindigkeit von ca. 200 km/h. Für Mitte der 50er Jahre eine unerhörte Geschwindigkeit.

Bild vergrößern Bild vergrößern Bild vergrößern
Bild vergrößern Bild vergrößern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 200   kg/leer 835
0-100 km/h (sek) 11,8   Maße (mm) L: 3950  B:1670 H:1220
Verbrauch (L/100 km)(faq) 13,0   Radstand (mm) 2100
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder 4B   Kaufpreis (1955) ab 17.700,- DM
Hubraum (ccm) 1498   Stückzahl 419 (Carrera GS und GT)
Leistung (PS) 100   Debüt
bei Nenndrehzahl (U/min) 6200   Design
Erwin Komenda (Porsche)
 
Vorgängermodell
Nachfolgemodell Porsche 356 A 1500 GS Carrera GT Speedster '1957
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Oldtimer Markt 5/1990 His

Motor Klassik 11/1986 His
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite